Close
3 Ways to Style Your SYDE Table with MYCS

3 Ways to Style Your SYDE Table with MYCS

anzeige / in cooperation with MYCS – thank you!

Wenn man das erste Mal eine Wohnung einrichtet, schwirren einem die unterschiedlichsten Fragen durch den Kopf: Welcher Einrichtungsstil soll es werden? Welche Möbelstücke mag ich besonders? Was darf auf keinen Fall fehlen? Und wo finde ich schöne Stücke, von denen ich auch langfristig etwas habe, die einen aber gleichzeitig nicht in den monetären Ruin treiben? Die Möglichkeiten scheinen schier unendlich…

Trotzdem hatte ich von Beginn an ein paar Möbel im Hinterkopf, die ich unbedingt integrieren wollte. So zum Beispiel ein schwarzes Leiterregal für unser Bad, damit Dinge wie Parfüm, Cremes und Handtücher einen ansehnlichen Platz finden; den großen Massivholz-Tisch in der Küche, schließlich macht erst der Tisch eine Küche zu einem wohnlichen Ort des Genusses; das gemütliche und große Sofa im Wohnzimmer, denn kein guter Sonntag funktioniert ohne Kuschelecke. Und außerdem wollte ich unbedingt einen Tisch mit brauner Marmorplatte…

Nach Letzterem habe ich lange vergeblich gesucht, da es einfach kein Modell in der perfekten Ausführung und den idealen Maßen zu geben schien – bis ich auf dieses wunderschöne Objekt von MYCS gestoßen bin!

Was mir an der Brand aus Berlin am besten gefällt? Jedes Möbelstück lässt sich individualisieren und so dem persönlichen Einrichtungsstil anpassen. Bei vielen Stücken kann man neben der Farbe und dem Material sogar die Größe bestimmen. Somit bietet MYCS zeitloses Design im Kontext von Form, Material und Funktion, das dem persönlichen Anspruch genügt.

Unsere Wahl ist letztendlich auf einen Tisch aus der SYDE Produktreihe gefallen. Je nach Maß kann man die SYDE Tische als Couch-, Beistell- oder Konsolentisch nutzen. Wir haben uns für einen hohen Konsolentisch mit matt-schwarzem Metallgestell und brauner Mamorplatte entschieden. Dies passte perfekt zu unseren restlichen Wohnzimmerstücken, deren Farbkonzept auf wohnlichem Braun in Kombination mit dunklen Metall-Details aufbaut.

Der Konsolentisch ist ein wahrer Alleskönner. Ob als Ablage im Flur, als Schminktisch oder als Präsentationsfläche für Deko-Highlights – der SYDE Table ist vielseitig einsetzbar. Heute will ich euch drei verschiedene Ideen zeigen, wie man dieses stilvolle Möbelstück integrieren und nutzen kann.

1. The Coffee Corner

Die Idee, eine Kaffeemaschine in einem Ambiente, das nicht die Küche ist, zu integrieren, mag im ersten Moment etwas seltsam klingen.

Allerdings sind die meisten Maschinen mittlerweile ohnehin nicht nur ein Nutzgegenstand, sondern vielmehr ein Designobjekt. Warum dieses also nicht entsprechend präsentieren?

Der erste Kaffee hat sich für mich zu einer Art morgendlichem Ritual entwickelt. Dazu gehört natürlich auch das passende Ambiente. Für mich bedeutet das eine Platte aufzulegen, solange der Kaffee in die Tasse tropft, es mir auf dem Sofa gemütlich zu machen und schonmal die ersten Mails des Tages zu bearbeiten. Gerade an kalten Wintertagen, kann ich mir keinen besseren Start in den Tag vorstellen.


2. A Minmalist’s Workspace

Wenn ich hinter dem Laptop sitze, brauche ich ein ruhiges Umfeld, um meinen Gedanken freien Lauf und mich selbst weniger schnell ablenken zu lassen. Daher bin auch im Bezug auf meinen Arbeitsplatz ein Fan minimalistischer Deko-Varianten. Wahrscheinlich bin ich auch hier ein wenig aufgrund meiner vorherigen Wohnung gebrandmarkt, in der immer überall absolut alles umher lag.

Normalerweise arbeite ich an unserem großen Küchentisch. Dann und wann benötigt es aber auch einen kreativen Ortswechsel und da kommt mir der wunderschöne Marmortisch sehr gelegen. Die glatte Fläche und die tolle Haptik entwickeln ein erhabenes wie klassisches Gefühl und verleiten immer wieder zum Träumen. Inspiration pur.

3. The Bookshelf

In meiner alten Wohnung sind all die tollen Bücher und Bildbände total untergegangen. Jetzt habe ich sie endlich wieder vor mir, sehe sie, kann sie direkt aus dem Regal ziehen oder vom Coffee-Table nehmen und mich inspirieren lassen.

Die Bände, die mir gerade am besten gefallen und von denen ich mich gern immer wieder auf’s Neue inspirieren lasse, sammle ich auf dem SYDE Tisch. Eine perfekte Symbiose zwischen gedruckter Kunst und gefertigtem Design!


Ich bin neugierig: als was vermutet ihr, kommt unser SYDE Table letztendlich zum Einsatz?

3 comments

  1. Finde alle drei Umsetzungen klasse – tippe aber darauf, dass ihr euch für die “Coffe-Table” Variante entschieden habt..
    Eine andere Frage, welchen schönen Laptop benutzt du da und kannst du ihn weiterempfehlen? Bin auf der Suche nach einem neuen und wollte mal Abseits von Apple schauen.
    Lieben Gruß, Xenia

    1. Danke liebe Xenia :>

      Genau – auf unserem SYDE Table hat nun die Kaffeemaschine ihren Platz gefunden! Bezüglich der anderen Frage habe ich dir soeben eine Mail geschrieben 🙂

  2. Sehr inspirierend, liebe Marie! Ich schaue immer gern was andere in ihren Lofts platzieren. Da kann ich dir Freunde & Freunden empfehlen. Eine ganz tolle Seite! Mach weiter so – ich lese dich immer ganz sehr gern! GLG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close