Close
Recycle With Nespresso: The RE:CYCLE Bike

Recycle With Nespresso: The RE:CYCLE Bike

anzeige / in cooperation with Nespresso – thank you!

Dass der morgendliche Kaffee seit einer Weile zu meinem perfekten Start in den Tag gehört, ist sicher kein Geheimnis. So gehören die ersten paar Minuten eines jeden Morgens meinem Kaffee mit Hafermilch und mir. Aber was passiert eigentlich mit der gebrauchten Kapsel, sobald der Kaffee ausgetrunken ist?

Vergangene Woche verschlug es mich für einige Stunden nach Hamburg, um mich etwas genauer mit diesem Thema auseinander zu setzen und einem ganz besonderen Event beizuwohnen. Im Rahmen einer nachhaltigen Partnerschaft mit dem schwedischen Start-up Vélosophy bringt Nespresso nämlich erstmals ein Fahrrad aus recycelten Aluminium Kapseln auf den Markt. Say hi to RE:CYCLE!

Der Weg von der leeren Kapsel zum stylischen Fahrrad ist dabei ganz easy, erfordert allerdings vor allem die richtige Entsorgung der Kapsel nach dem Kaffeegenuss! Aluminium ist ein Wertstoff, der bei korrekter Entsorgung zu 100 Prozent recycelt werden kann. So enden die Nespresso Kapseln also nicht als wertloses Abfallprodukt, sondern erhalten ein zweites Leben in Form hochwertiger Alltagsgegenstände und Design-Pieces.

Um die gebrauchten Kapseln entsprechend zu recyceln, gehören sie samt Kaffeesatz in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack, damit sie dem Recyclingkreislauf zugeführt werden können. Alternativ können die Kapseln aber auch über die Wertstofftonne oder Wertstoffsammelstellen entsorgt oder in der nächstgelegenen Nespresso Boutique abgegeben werden!

Zusammen mit anderen aluminiumhaltigen Verpackungen werden die Kapseln recycelt. Dabei wird aus den Kapseln Sekundäraluminium gewonnen, das in neuen Produkten wiederverwendet wird!

Wusstest Du eigentlich schon, dass…

…Kaffeekapseln in Deutschland nur 0,3 Prozent des Verpackungsabfalls ausmachen? Die durch Kapseln erzeugte Abfallmengen sind somit, im Vergleich mit der Gesamtmenge an Verpackungen, verschwindend gering!

75 Prozent des jemals produzierten Alumiums immer noch im Einsatz ist?

89 Prozent der Aluminiumverpackungen in Deutschland recycelt werden? Eure Mitarbeit beim Recycling ist entscheidend, ob Verpackungsmaterial wiederverwendet werden kann oder als wertloses Abfallprodukt endet!

…Nespresso mit nur 1 Gramm pro Kapsel im Vergleich zur weltweiten Aluminiumnutzung nur eine sehr geringe Menge an Aluminium benötigt?

Doch auch als kleiner Aluminiumnutzer nimmt Nespresso eine Vorreiterrolle in der Aluminiumbeschaffung ein. Gemeinsam mit der Union for Conversation of Nature und anderen Aluminiumnutzern, wie zum Beispiel Audi, ist Nespresso Gründungsmitglied der Aluminium Stewardship Initiative.

Im Jahr 2014 hat die Initiative den ersten internationalen Standard für den verantwortungsvollen Umgang mit Aluminium definiert. Nespresso hat sich zudem als erstes Unternehmen dazu verpflichtet bis 2020 nur noch nachhaltiges Aluminium zu verwenden und stellt bereits wo immer es möglich ist aus alten Kapseln neue Kapseln her!

Das Nespresso x Vélosophy RE:CYCLE Bike

Für die Kooperation mit Nespresso hat das schwedische Start-up Vélosophy das klassische Modell aus der Comfort Reihe in strahlendes Violett getauft! Inspiriert wurde die Farbe von der Nespresso Kaffeesorte Arpeggio, von der insgesamt 300 recycelte Kapseln im RE:CYCLE Bike ein zweites Leben finden.

Das Design-Bike in intensivem Lila mit Details aus Holz und Kupfer vereint skandinavische Design-Elemente mit raffinierten, wie auch nützlichen Details. So findet sich am Rad zum Beispiel eine Klingel in Form einer Vertuo Kaffeekapsel und ein Korb mit praktischer Halterung für zwei Kaffeebecher. Wem das Rad genau so gut gefällt, wie mir, sollte schnell sein, denn das RE:CYCLE Bike ist vorerst auf 1000 Stücke limitiert!

Übrigens gilt auch hier das Vélosophy “One For One” Versprechen: für jedes verkaufte Fahrrad stellt die Brand einem Mädchen in Ghana ein eigenes Rad zur Verfügung, um die teils weiten Distanzen auf dem Schulweg überwinden zu können!

Für mich ist das RE:CYCLE Bike ein gutes Beispiel dafür, dass Aluminium-Kapseln nicht als wertloses Abfallprodukt enden müssen, sondern daraus nicht nur nützliche, sondern auch besonders schöne Alltagsgegenstände entstehen können! Ich bin gespannt, wie ihr das Rad findet! Und entsorgt ihr eure Kapseln denn schon richtig?

1 comment

  1. Wow! Eine tolle Aktivierung! Nespresso ist wirklich Vorreiter. Ich hatte früher Bedenken, aber die sind weg 🙂 Ich liebe meinen Kaffee. Das Fahrrad hätte ich allerdings auch gerne 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close