Close
Jake*s Goes Analog

Jake*s Goes Analog

anzeige / in cooperation with Jake*s – thank you!

wearing: Jake*s Flower Print Blouse // Jake*s Paperbag Pants

Es ist fast ein bisschen lustig, dass ich nun seit mehr als zehn Jahren fotografiere und bis vor ein paar Wochen noch nie eine analoge Kamera in der Hand hatte (Einwegkameras zählen an dieser Stelle nicht!). Umso neugieriger war ich, als eine meiner Lieblingsbrands Jake*s zu einem Workshop für Analogfotografie einlud!

In der heutigen Zeit passiert aus praktischen Gründen das meiste digital. Gerade wenn man quasi in diesem Internet arbeitet, wo alles in Echtzeit passiert, ist das natürlich von Vorteil. Allerdings sehen analog geschossene Bilder durch ihren einzigartigen Look nicht nur super schön aus, sondern auch das Fotografieren an sich hat etwas viel künstlerischeres an sich. Mit einer analogen Kamera zu fotografieren, wirkt beinah entschleunigend, da man sich viel mehr Zeit lässt, um das Motiv genau im richtigen Moment einzufangen und eben nicht wie mit einer Digitalkamera einfach dreihundert Mal abdrückt. Natürlich hat der Nervenkitzel auch etwas reizvolles – schließlich weiß man nie genau, ob das Bild etwas geworden ist, bevor man es entwickeln lässt.

Jake*s Girls ♡ Anna, Laura, Storm, Magdalena, Julia & moi

Vor knapp zwei Wochen gab uns also Roberto Brundo, seines Zeichens langjähriger Enthusiast für analoge und experimentelle Fotografie, einen Crashkurs in Sachen Analogfotografie, bevor ich gemeinsam mit fünf weiteren Girls das Berliner Hansaviertel erkundete und wir unsere Jake*s Lieblingslooks auf Film verewigten! Wie bereits erwähnt, bekommt man für die meisten Analogschüsse keine zweite Chance, daher bin ich mehr als happy, dass bei unserem Shooting so viele tolle Fotos entstanden sind und diese will ich euch natürlich nicht vorenthalten!

Jake*s bietet den idealen Mix aus Casual und Sophisticated Pieces für jede Gelegenheit. Daher zählt die Marke schon lang zu meinen Favoriten. Egal ob Basic Shirt oder It-Piece: bei Jake*s werde ich sicher immer fündig! Für meinen ersten Look kam ich natürlich nicht herum den Wickelrock mit Tigerprint zu wählen – ihr wisst, ich habe aktuell ein Faible für Animal Prints! Dazu habe ich ein leichtes Strickshirt gewählt, das etwas lockerer fällt.

wearing: Jake*s Knit Shirt (similar) // Jake*s Tiger Print Wrap Skirt (coming soon!)

Storm, shot by me // wearing: Jake*s Cotton Linen Blouse

wearing: Jake*s Collection Blouse // Jake*s Collection Paperbag Pants

Der zweite Look besticht besonders durch seine fließende Silhouette. Hierfür habe ich eine leichte Satinbluse mit gerafftem Stehkragen zur oversize Paperbag Hose kombiniert! Momentan bin ich ein großer Fan der extra hoch geschnittenen Hosen mit geraffter Taille, da diese, wie ich finde, einfach absolut jeder Figur schmeicheln. Für einen kleinen Stilbruch habe ich zu den recht schicken Pieces klassische weiße Sneaker kombiniert – wie findet ihr’s?

Es hat wirklich unglaublich viel Spaß gemacht, die Looks analog festzuhalten! Für mich war besonders der Aspekt der richtigen Motivwahl interessant, da ich schnell dazu neige zu viele ähnlich aussehende Fotos zu machen und dann eben das Beste auszusuchen. Ich fand es zwar trotzdem unglaublich schwierig mich auf ein paar wenige Motive zu beschränken, bin aber trotzdem sehr glücklich mit dem Outcome! Was die analogen Farbstil angeht, muss ich mich noch etwas von meinen Gewohnheiten lösen – hier kam ich zugegeben nicht drum herum, nochmal ein wenig nachzuhelfen. Ich habe aber auf jeden Fall große Lust bekommen nun öfter auf Film zu fotografieren – eventuell werde ich also in Zukunft auch ein paar analoge Schnappschüsse mit euch teilen. Nun bin ich aber erstmal sehr gespannt, wie ihr diese hier findet!

pictures by Storm, Jacky, Roberto & me

2 comments

  1. Sehr tolle Fotos, Marie ☺️

  2. Ein zauberhafter Beitrag und ganz süße Fotos, liebe Marie! Analoge Photography ist echt super auch wenn ich sie leider auch nicht kann. Dafür aber mein Freund *g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close